Gebrauchtes Aquarium reinigen

//Gebrauchtes Aquarium reinigen
Gebrauchtes Aquarium reinigen 2018-08-03T11:15:16+02:00
gebrauchtes Aquarium reinigen

Ein gebrauchtes Aquarium reinigen

Parasiten durch trockenlegen abtöten

Das Aquarium sollte für mindestens 2 Wochen trocken stehen. Da kein Wirt vorhanden ist werde alle Parasiten und deren Eier und Larven absterben. Das gilt leider nicht für Viren und Keime die auch ohne Wirt (Fisch) überlebensfähig sind.

Aquarium komplett sauber machen

Das gebrauchte Aquarium reinigen

  • Gebrauchtes Aquarium reinigen
  • Gebrauchtes Aquarium sauber machen

Ein gebrauchtes Aquarium reinigen – Bodengrund entfernen

Bevor die Reinigungsarbeiten beginnen können, muss der Bodengrund entfernt werden. Dies kann z.B. mit Kunststoffbox aus dem Küchenzubehör erledigt werden. Um Kratzer beim sauber machen zu vermeiden sollten die verbleibenden Kieselsteinchen restlos mit dem Staubsauger ausgesaugt werden.

Aquariumscheiben und Silikonnähte reinigen

Nachdem der Kies entfernt ist, beginnen die eigentlichen Reinigungsarbeiten am Aquarium. Jetzt geht es abgesetzten Dreck, Algen und Verkalkungen an den Kragen.

  • Aquarium mit Filterschwamm sauber machen
  • Gebrauchtes Aquarium mit Essig reinigen

Die Scheiben reinigen

Ein grober Filterschwamm und warmes Wasser eignen sich sehr gut für eine erste Vorreinigung. Im Anschluss werden die Scheiben mit in Essig getränkter Filterwatte gereinigt. Essigessenz eignet sich hervorragend zur Reinigung von Aquarien, da keine Chemischen Stoffe wie in Reinigungsmitteln enthalten sind. Die Silikonnähte können ebenfalls mit Essig gereinigt werden. Aquariumsilikon ist auf Essig Basis und wird von diesem nicht angegriffen.

Gebrauchtes Aquarium reinigen mit Hilfe einer Zitrone

Kalkränder entfernen

Kalkränder lassen sich sehr gut mit einer Zitronenscheibe vom Aquarium entfernen.

Aquarium mit einer Scharfen Klinge sauber machen

Hartnäckige Reste entfernen

Hartnäckige Kalk und Algenreste lassen sich mit einer scharfen Klinge entfernen. Um Kratzer zu vermeiden muss die Klinge in einem flachen Winkel geführt werden.

Das Aquarium wieder trocken legen

Gebrauchtes Aquarium reinigen mit Filterwatte

Das Wasser- Essiggemisch aufsaugen

Überschüssiges Wasser und Essig lässt sich sehr gut mit Filterwatte wieder aus dem Aquarium bekommen. Filterwatte ist extrem Saugstark.

Das Aquarium gründlich trocknen

Gut trocken wischen

Mit etwas Küchenrolle wird das Aquarium gründlich trocken gewischt um möglichst viele Rückstände des Essig aus dem Aquarium zu bekommen.

gebrauchtes Aquarium reinigen

Aquarium mit Wasser füllen und filtern

Jetzt kann das gereinigte Aquarium mit Wasser befüllt und mindestens 24 Stunden mit Aktivkohle gefiltert werden, um eventuell vorhandene Giftstoffe zu entfernen. Im Anschluss wird ein Teilwasserwechsel durchgeführt und der PH Wert gemessen. Liegt dieser nicht unter dem PH Wert des Leitungswassers, ist das Aquarium bereit zum Einsatz.

Ein gebrauchtes Aquarium reinigen – Das Video